Abendbrot mit Freunden geht immer

Abendbrot mit Freunden geht immer | NEWBAKED

Welchem Ernährungstrend folgst Du gerade? Isst Du vegetarisch oder vegan, hast Dich der Paleo-Diät verschrieben oder verzichtest weitgehend auf Kohlenhydrate? Zählst Du jedes Gramm Fett, meidest Gluten oder glaubst, auf alle möglichen Lebensmittel allergisch zu sein?

Es ist gut, wenn Du auf Deine Gesundheit achtest. Manche Menschen müssen auch tatsächlich aus medizinischen Gründen bestimmte Dinge aus ihrem Speiseplan streichen. Aber was passiert mit einer Gesellschaft, in der man kaum noch gemeinsam zu Tisch sitzen kann, weil jeder sein eigenes Süppchen kocht? Wo bleibt der Genuss und die Freude am Essen? Vielleicht ist es doch wieder einmal Zeit für ein klassisches Abendbrot, denn Brot bringt seit jeher die Menschen zusammen!

Intuitiv essen mit Baguette, Pumpernickel, Ciabatta und Co.

Die Tiere in der Wildnis lesen keine schlauen Bücher und befassen sich nicht mit Diäten. Sie ernähren sich intuitiv so, wie es für ihren Organismus richtig ist. Wir Menschen scheinen diese Fähigkeit längst verloren zu haben. Wir essen uns entweder dick und krank oder sind ständig auf Diät. Wir lesen stapelweise Ratgeber und suchen Hilfe bei Experten. Wir überlassen nichts dem Zufall und das Thema Ernährung verfolgt uns bis in den Schlaf. Auf Dauer wird das ganz schön anstrengend und das gute Gefühl, alles richtig zu machen, will sich trotzdem nicht einstellen. Dabei könnte alles so einfach sein: Dein Körper weiß selbst am besten, was er braucht – Du musst nur wieder lernen, auf ihn zu hören!

Ist Dir heute eher nach dunklem oder hellem Brot? Lockt Dich das Kürbiskernbrötchen oder greifst Du lieber zur Laugenbrezel? Genügt Dir als Beilage frische Butter mit Salz oder brauchst Du ordentlich Wurst und Käse? Brot ist ein vielseitiges Produkt und lässt sich ebenso vielseitig kombinieren. Verlass Dich auf Dein Bauchgefühl und greife beim Abendbrot zu dem, wonach Dein Körper verlangt. Und vor allem: Freue Dich an dem Geschmackserlebnis und genieße jeden Bissen!

Am Abend gemeinsam essen und genießen

Stell Dir einen schön gedeckten Tisch mit allerlei köstlichen Brotsorten vor. Dazu Butter, verschiedene Käse- und Wurstspezialitäten, würzige Dips, ein paar hart gekochte Eier sowie Tomaten, Gurken und Blattsalate. Läuft Dir noch nicht das Wasser im Mund zusammen? Zu einem so üppigen, abwechslungsreichen Abendbrot lassen sich auch Freunde und Kollegen gerne einladen – erst recht, wenn Du dazu noch ein kühles Bier oder ein gepflegtes Glas Wein servierst. Die Auswahl an Brotsorten und Beilagen kannst Du so vielfältig gestalten, dass für jeden das Richtige dabei ist.

Gemeinsames Essen in geselliger Runde dient übrigens nicht nur der Nahrungsaufnahme. Es schafft Nähe und bietet den perfekten Rahmen für persönliche Gespräche. Zum Kalorienzählen oder zur Analyse der aufgenommenen Nährstoffe bleibt da weder Zeit noch Raum. Wozu auch?! Du wirst zum Ausklang des Tages genussvoll und ganz intuitiv das essen, was Dir in dem Moment am besten tut. Guten Appetit!

Kommentare

Du hast die Ehre - kommentiere als erster.
Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung vom Admin freigegeben.